Sonderausstellung 100 Jahre Pfadi Zofingen

100 Jahre Pfadi Zofige – die Pfadfinder sind seit einem Jahrhundert ein wichtiger Teil der Zofinger Vereinskultur. Die Ausstellung wirft einen Blick zurück auf ihre Geschichte: Von der Gründung am 17. November 1919 und anfänglichen Konflikten mit Kadetten und der Schulpflege, über die Rolle der Pfadfinder im 2. Weltkrieg bis zu der Fusionierung der beiden geschlechtergetrennten Abteilungen im Jahr 1990.

 Welche Auswirkungen hatte die Jugendbewegung der 70er-Jahre auf die Abteilung? Wie hat sich die Abteilungszeitung «Herold» in den 77 Jahren ihres Bestehens verändert? Wie wurde die Pfadihütte am Zofinger Waldrand gebaut? Ab dem 12. Oktober können diese Fragen beantwortet werden.

 

Sonderausstellung vom 12. Oktober bis 24. November 2019
im Parterre der Historischen Abteilung

 

 

 

Öffnungszeiten

Mittwoch, 14–17 Uhr
Sonntag, 10–12 Uhr
(ausgenommen allgemeine Feiertage)

oder nach Vereinbarung
Tel. 062 751 67 63

Geschlossen bleibt das Museum während der Sommerferien der Schulen. Ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten können von Gesellschaften oder Schulklassen spezielle Besichtigungen und Führungen vereinbart werden. Bitte wenden Sie sich an einen der beiden Konservatoren.

Kontakt

Museum Zofingen
General-Guisan-Strasse 18
4800 Zofingen
Tel. 062 751 67 63
E-Mail: museum@zofingen.ch

Historische Abteilung:
Urs Siegrist, Konservator
Tel. 062 752 15 29
E-Mail: urs.siegrist@zofingen.ch

Naturhistorische Abteilung:
Max Ambühl, Konservator
Tel. 062 751 07 72
E-Mail: max.ambuehl@zofingen.ch