Museum Zofingen

Historische Vereinigung Zofingen

Programm Winter 2019/20                                                                    

Thema: Geschichte und ihre Quellen

Woher stammt unser Wissen über die Geschichte? Aus Quellen, denn nur aus Quellen
kann Geschichte geschrieben werden. Quellen können Bilder, Gebäude, Gegenstände
0der Texte sein. Jede Quellengattung hat ihre Reize und ihre Herausforderungen.
Wiederum mit nahem Bezug zu Zofingen will die HVZ dieses Winterprogramm den
verschidenen Quellen und deren Bedeutung für die Geschichtsschreibung widmen.

 

 

Freitag, 22. November 2019, 20 Uhr  Museum Zofingen 

Lukas Frey
Das Ringier Bildarchiv - ein grosser Bildquellen-Fundus

 

Freitag, 10. Januar 2020, 20 Uhr  Museum Zofingen

Reto Bucher
Die obere Badestube von Zofingen - das nüw gemuret hus von 1545
im archäologischen Kontext

 

Freitag, 7. Februar 2020, 20 Uhr  Stadtarchiv/Stadtbibliothek

Dr. Rudolf Gamper
Zofingen (er)findet seine Geschichte - Quellenforschung und
Geschichtskonstruktion um 1700

 

Öffnungszeiten

Mittwoch, 14–17 Uhr
Sonntag, 10–12 Uhr
(ausgenommen allgemeine Feiertage)

oder nach Vereinbarung
Tel. 062 751 67 63

Geschlossen bleibt das Museum während der Sommerferien der Schulen. Ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten können von Gesellschaften oder Schulklassen spezielle Besichtigungen und Führungen vereinbart werden. Bitte wenden Sie sich an einen der beiden Konservatoren.

Kontakt

Museum Zofingen
General-Guisan-Strasse 18
4800 Zofingen
Tel. 062 751 67 63
E-Mail: museum@zofingen.ch

Historische Abteilung:
Urs Siegrist, Konservator
Tel. 062 752 15 29
E-Mail: urs.siegrist@zofingen.ch

Naturhistorische Abteilung:
Max Ambühl, Konservator
Tel. 062 751 07 72
E-Mail: max.ambuehl@zofingen.ch