1952: Kadetten prägten das Stadtbild

Film im Museum

1952: Kadetten prägten das Stadtbild

Nach einer längeren Pause können die Filmvorführungen im Museum Zofingen wieder starten. Am Mittwoch, 23. März um 17:30 und 19:00 Uhr; Donnerstag, 24. März um 18:00 und 19:00 Uhr wird dem Jahr 1952 in bewegten Bildern seine Referenz erwiesen.

Vor 70 Jahren war der obligatorische Kadettenunterricht ein wichtiges Element des Schulunterrichts in den oberen Schulklassen. Jeweils der Freitagnachmittag war für die Schüler dem Sport, Spiel und militärischer Ausbildung reserviert. Entsprechend wird der Filmquerschnitt von der Rekrutierung über Kadettenausmarsch bis zum krönenden Kinderfest nostalgische Bilder aus dieser unvergleichlichen Zeit zeigen. Der Turnverein Zofingen feierte in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen und dass es damals noch richtig Schnee im Winter gab, wird dem rund einstündigen Filmerlebnis seinen Stempel aufdrücken. Der Eintritt ist wie bisher frei sein.

Das Museum freut sich auf viele Besucher, die sich gerne noch einmal der jüngeren Vergangenheit widmen möchten.

 

Stadtmuseum Zofingen, kleines Kino

Mittwoch, 23. März um 17:30 und 19:00 Uhr

Donnerstag, 24. März um 18:00 und 19:30 Uhr

Öffnungszeiten

Mittwoch, 14–17 Uhr
Sonntag, 10–12 Uhr
(ausgenommen allgemeine Feiertage und Sommerferien der Schulen)

Besuch ausserhalb der Öffnungszeiten

Lehrpersonen können mit ihren Schulklassen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag selbständig in den Ausstellungen arbeiten. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin. Ein Schulangebot ist in Vorbereitung.

Führungen für private Gruppen sind über Zofingen Tourismus buchbar: Führungen und Pauschalangebote – Stadt Zofingen

Eintritt kostenlos – Kollekte

Kontakt

Postadresse:
Museum Zofingen
Postfach 441
4800 Zofingen

Adresse für Ihren Besuch:
Museum Zofingen
General-Guisan-Strasse 18
4800 Zofingen
Tel. 062 751 67 63
E-Mail: museum@zofingen.ch

Museumsleitung:
Katharina Müller
Tel. 062 751 67 63
E-Mail: katharina.mueller@zofingen.ch